Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte

München, Institut für Zeitgeschichte
Trimestrale.
ISSN: 0042-5702

Conservata in: Università di Firenze, Biblioteca Umanistica
Punto di servizio: Lettere, Coll. Riv. Str. 715/50
Consistenza: a. 1, 1953; 8, 1960-
Lacune: 1970, 1976, 1984

Conservata in: Università di Firenze, Biblioteca di Scienze Sociali
Punto di servizio: Giurisprudenza, Scienze politiche, Emeroteca, Coll. Riv Str. 523
Consistenza: a. 29, 1981-

Indici icona del servizio 'Magazine Stacks', della Stadt-und Universitatsbibliothek Frankfurt n. 1, 1953-2003

VjhZG 45, 1997 -51, 2003 (entered by Stuart Jenks)
VjhZG 29, 1981 - 44, 1996 (entered by Karin RODIG)
VjhZG 15, 1967 - 28, 1980 (entered by Ute BECKER)
VjhZG 1, 1953 - 14, 1966 (entered by Harald GEIGER)

[2030-2021] [2020-2011] [2010-2004]

copertina della rivista


58, 2010, 4

Aufsätze
Christoph Buchheim, Der Mythos vom "Wohlleben". Der Lebensstandard der deutschen Zivilbevölkerung im / Zweiten Weltkrieg The Myth of the "Good Life". The Standard of Living of the German Civilian Population During the Second World War, p. 299
Michael Mayer, "Die französische Regierung packt die Judenfrage ohne Umschweife an". Vichy-Frankreich, deutsche Besatzungsmacht und der Beginn der "Judenpolitik" im Sommer/Herbst 1940 / "The French Government Tackles the Jewish Question Outright". Vichy-France, the German Occupying Power and the Beginning of "Jewish Policy" in Summer and Autumn 1940, p. 329

Diskusionen
Günther Gillessen, Tresckow und der Entschlu▀ zum Hochverrat. Eine Nachschau zur Kontroverse über die Motive / Tresckow and the Decision to Commit High Treason. A Look Back at the Controversy About the Motives, p. 365
Johannes Hürter, Entgegnung auf Günther Gillessen / Reply to Günther Gillessen, p. 387
Alexander Haritonow, Klaus-Dieter Müller, Die Gesamtzahl sowjetischer Kriegsgefangener - Eine weiterhin ungelöste Frage / The Total Figure of Soviet Prisoners of War - Still an Unsolved Question, p. 393

Dokumentation
Siegfried Suckut, Probleme mit dem "gro▀en Bruder". Der DDR-Staatssicherheitsdienst und die Deutschlandpolitik der KPdSU 1969/70 / Problems with the "Elder Brother". The East German Secret Service and the CPSU's Policy on Germany in 1969/70, p. 403

Rezensionen online, p. 441
Abstracts, p. 447
Autoren, p. 451


58, 2010, 3

Ralf Stremmel, Zeitgeschichte im Fernsehen. Die preisgekrönte Dokumentation "Das Schweigen der Quandts" als fragwürdiges Paradigma / Contemporary History on Television. The Award-Winning Documentary "Shattering Silence" as a Questionable Model, p. 455
Thomas Vordermayer, Die Rezeption Ernst Moritz Arndts in Deutschland 1909/10 - 1919/20 - 1934/35 / The Reception of Ernst Moritz Arndt in Germany 1909/10 - 1919/20 - 1934/35, p. 483
Monica Fioravanzo, Die Europakonzeption von Faschismus und Nationalsozialismus (1939-1943) / The Fascist and the National Socialist Concept of Europe (1939-1943), p. 509
Konrad Dussel, Wie erfolgreich war die nationalsozialistische Presselenkung? / How successful was National Socialist Control of the Daily Press?, p. 543

Dokumentation
Felix Römer, Alfred Andersch abgehört. Kriegsgefangene "Anti-Nazis" im amerikanischen Vernehmungslager Fort Hunt Tapping Alfred Andersch. Prisoner of War "Anti-Nazis" in the US Fort Hunt Interrogation Camp, p. 563

Rezensionen online, p. 441
Abstracts, p. 447
Autoren, p. 451


58, 2010, 2

Aufsätze
Kiran Klaus Patel, Der deutsche Bauernverband 1945 bis 1990. Vom Gestus des Unbedingten zur Rettung durch Europa / The German Farmers Association DBV, 1945-1990. From a Gesture of Defiance to Salvation in Europe, p. 161
Oxana Nagornaja, Des Kaisers Fünfte Kolonne? Kriegsgefangene aus dem Zarenreich im Kalkül deutscher Kolonisationskonzepte (1914 bis 1922) / The Kaiser's Fifth Column? Prisoners of War from Czarist Russia and German Plans of Colonisation (1914-1922), p. 181
Thomas Welskopp, Ein "Cheers" auf das schlechte Gewissen. Gesellschaftliche Trinkkultur und Geschmacksverfall in der amerikanischen Prohibitionszeit 1920 bis 1933 / "Here's to Bad Conscience. "The Culture of Drinking and the Degeneration of Taste during National Prohibition in the United States, 1920-1933, p. 207
Magda Martini, Die DDR der italienischen Linken. Erfindung und Entzauberung einer kulturellen Projektion / The GDR on the Italian Left. The Setting-Up and Dispelling of a Cultural Projection, p. 231

Dokumentation
Jeffrey Herf, Hitlers Dschihad. Nationalsozialistische Rundfunkpropaganda für Nordafrika und den Nahen Osten / Hitlers Jihad. National Socialist Radio Propaganda for North Africa und the Middle East, p. 259

Rezensionen online (Januar-März 2010) / Reviews online (January-March 2010), p. 289
Notizen, p. 287


58, 2010, 1

Eckard Michels, Die „Spanische Grippe“ 1918/19. Verlauf, Folgen und Deutungen in Deutschland im Kontext des Ersten Weltkriegs / The Spanish Flu 1918/19. Course, Consequences and Interpretations in Germany in the Context of the First World War, p. 1
Rainer Behring, Normalisierung auf Umwegen. Polen in den politischen Konzeptionen Willy Brandts 1939-1966 / Circuitous Normalisation. Poland in Willy Brandt┤s Political Conceptions, 1939-1966, p. 35
Gerhard Neumeier, „Rückkehrer“ in die DDR. Das Beispiel des Bezirks Suhl 1961 bis 1972 / Returnees to the GDR 1961 to 1972. Migration under Secret Service Supervision, p. 69
Othmar Plöckinger, Frühe biografische Texte zu Hitler. Zur Bewertung der autobiografischen Teile in „Mein Kampf“ / Early Biographical Texts about Hitler. On the Assessment of the Autobiographical Parts of “Mein Kampf“, p. 93
Veronika Heyde, Amerika und die Neuordnung Europas vor dem Marshallplan (1940-1944) / America and the Reorganisation of Europe before the Marshall Plan (1940-1994), p. 115

Miszelle, p. 139
Notizen, p. 147
Rezensionen online (Oktober-Dezember 2009) / Reviews online (October-December 2009), p. 149


57, 2009, 4

Werner Abelshauser, Aus Wirtschafiskrisen lernen - aber wie? Krisenszenarien irti Vergleich / How Do We Learn from Economic Crises? Crisis Scenarios in Comparison, p. 467
Heinrich August Winkler, Weimar, Bonn, Berlin. Zum historischen Ort des Grundgesetzes / Weimar, Bonn, Berlin. On the Historical Location of the German Basic Constitutional Law, p. 485
Stefan Guth, Erzwungene Verständigung? Die Kommission der Historiker der DDR und der Volksrepublik Polen 1956-1990 / Coerced Agreement? The Historical Commission of the GDR and the People's Republic of Poland 1956-1990, p. 497
Anna Maria Lemcke, "Proving the superiority of democracy". Die "National Fitness Campaign" der britischen Regierung (1937-1939) im transnationalen Zusammenhang / "Proving the Superiority of Democracy". The "National Fitness Campaign "of the British Government (1937-1939) in its Transnational Context, p. 543
Walter M. Iber, Erdöl statt Reparationen. Die Sowjetische Mineralölverwaltung (SMV) in Österreich 1945-1955 / Oil Instead of Reparations. The Soviet Petroleum Administration (SMV) in Austria, 1945-1955, p. 571

Rezensionen online (Juli-September 2009) / Reviews online (July-September 2009), p. 607


57, 2009, 3

Johannes Hurter, Anti-Terrorismus-Politik. Ein deutsch-italienischer Vergleich 1969-1982 / Counterterrorism Policy. A Comparison of Germany and Italy, 1969-1982, p. 329
Roman Toppel, Kursk - Mythen und Wirklichkeit einer Schlacht / Kursk - Myths and Reality of a Battle, p. 349
Dominik Geppert, Großbritannien und die Neue Ostpolitik der Bundesrepublik / Great Britain and the New Eastern Policy of the Federal Republic, p. 385
Tim Geiger, "Landshut" in Mogadischu. Das auBenpolitische Krisenmanagement der Bundesregierung angesichts der terroristischen Herausforderung 1977 / "Landshut" in Mogadishu. The International Crisis Management of the German Federal Government against the Terrorist Challenge in 1977, p. 413

Rezensionen online (April-Juni 2009) / Reviews online (April-June 2009), p. 457


57, 2009, 2

Andreas Wirsching, Konsum start Arbeit? Zum Wandel von IndividualitÓt in der modernen Massengesellschaft / Consumption Instead of Work? Regarding the Change of Individuality in Modern Mass Society, p. 171
Matthias Dahlke, Das Wischnewski-Protokoll. Zur Zusammenarbeit zwischen westeuropäischen Regierungen und transnationalen Terroristen 1977 / The Wischnewski Protocol. On the Collaboration Between Western European Governments and Transnational Terrorists 1977, p. 201
Gerhard Wettig, Die Sowjetunion in der Auseinandersetzung ¨ber den NATO-Doppelbeschluss 1979-1983 / The Soviet Union and the Debate about NATO's DoublÚ Track Decision 1979-1983, p. 217

Dokumentation
Florian Beierl, Othmar Pl˛ckinger, Neue Dokumente zu Hitlers Buch Mein Kampf / New Documents about Hitler's Book Mein Kampf, p. 261

Notizen, p. 319
Rezensionen online (Januar-März 2009) / Reviews online (January-March 2009), p. 321


57, 2009, 1

Kim Christian Priemel, Industrieunternehmen, Strukturwandel und Rezession. Die Rrise des Flick-Konzerns in den siebziger Jahren / Industrial Companies, Structural Change and Recession. The Crisis of the Flick Concern in the 1970s, p. 1
Edward D. R. Harrison, Hugh Trevor-Roper und „Hitlers letzte Tage“ / Hugh Trevor-Roper and "The Last Days of Hitler", p. 33
Hedwig Richter, Ralf Richter, Der Opfer-Plot. Probleme und neue Felder der deutschen Arbeitsmigrationsforschung / The Victim Plot. Problems and New Fields in German Work Migration Research, p. 61
Olaf Blaschke, Die „Hand am Puls der Forschung“. Konjunkturen der Zeitgeschichtsschreibung und ihre Verleger seit 1945 / "Taking the Pulse of Research". Cycles of Contemporary Historiography and Its Publishers since 1945, p. 99

Dokumentation
Stephan Lehnstaedt, Kurt Lehnstaedt, Fritz Sauckels Nürnberger Aufzeichnungen. Erinnerungen aus seiner Haft während des Kriegsverbrecherprozesses / Fritz Sauckel's Nuremberg Notes. Memoirs written in Custody during the Trial of the War Criminals, p. 117

Notizen, p. 151
Rezensionen online (Oktober-Dezember 2008) / Reviews online (October-December 2008), p. 161


56, 2008, 4

Kurt Schrimm, Joachim Riedel, 50 Jahre Zentrale Stelle in Ludwigsburg. Ein Erfahrungsbericht über die letzten zweieinhalb Jahrzehnte / 50 Years Central Office in Ludwigsburg: An Empirical Account of the Last Two-and-a-Half Decades, p. 525
Reinhard Otto, Rolf Keller, Jens Nagel, Sowjetische Kriegsgefangene in deutschem Gewahrsam 1941-1945. Zahlen und Dimensionen / Soviet Prisoners of War in German Custody 1941-1945. Data and Dimensions, p. 557
Angela Hermann, Hitler und sein StoBtrupp in der „Reichskristallnacht“ / Hitler and his Raiding Party in the "Kristallnacht", p. 603
Andreas Eichmüller, Die Strafverfolgung von NS-Verbrechen durch westdeutsche Justizbehörden seit 1945. Eine Zahlenbilanz / The Prosecution of Nazi Crimes by the West German Judiciary since 1945 - a Statistical Accounting, p. 621

Dokumentation
Rüdiger Bergien, Staat im Staate? Zur Kooperation von Reichswehr und Republik in der Frage des Grenz- und Landesschutzes / A State Within a State? About the Cooperation between the Reichswehr and the Republic on the Question of Border and National Defence, p. 643

Rezensionen online (Juli-September 2008) / Reviews online (July-September 2008), p. 679


56, 2008, 3

Christoph Buchheim, Das NS-Regime und die Überwindung der Weltwirtsehaftskrise In Deutschland (The Nazi Regime and the Surmounting of the World Economie Crisis in Germany), p. 381
Gerhard Ringshausen, Kuriergepäck und Pistolen. Neue Quellen zu den AttentatsplÓnen in der Heeresgruppe Mitte im März 1943 (Diplomatic Bags and Pistols. New Sources on the Assassination Plans within the Army Group Centre), p. 415
Susanne Schrafstetter, Verfolgung und Wiedergutmachung. Karl M. Hettlage: Mitarbeiter von Albert Speer und Staatssekretär im Bundesfinanzministerium (Persecution and Compensation. Collaborator of Albert Speer and State Secretary in the Federal Ministry of Finance: Karl M. Hettlage), p. 431
Eckard Michels, Geschichtspolitik im Fernsehen. Die WDR-Dokumentation „Heia Safari“ von 1966/67 über Deutschlands Kolonialvergangenheit (The Politics of History on Television. The 1966/67 WDR - Documentary "Heia Safari" about Germany's Colonial Past), p. 467

Miszelle
Jürgen Hartmann, Der Bundesadler (The Federal Eagle), p. 495

Notizen, p. 511
Mit einem Klick vom Bibliotheks-Katalog zu VfZ-Online (With one mouse-click from The library catalog to vfz-online) p. 515
Rezensionen online (Aprii-Juni 2008) / (Reviews online (Aprii-June 2008)) p. 517


56, 2008, 2

Dieter Krüger, Schlachtfeld Bundesrepublik? Europa, die deutsche Luftwaffe und der Strategiewechsel der NATO 1958 bis 1968 (The Federal Republic in the Glacis. Europe, the German Air Force and NATO's Change of Strategy 1958 to 1968), p. 171
Birgit Schwelling, Zeitgeschichte zwischen Erinnerung und Politik. Die wissenschaftliche Kommission fuü deutsche Kriegsgefangenengeschichte, der Verband der Heimkehrer und die Bundesregierung 1957 bis 1975 (Contemporary History between Memory and Politics. Research Commission for German POW History, the Association of Repatriates and the Federal Government 1957 to 1975), p. 227
Martin Jungius, Wolfgang Seibel, Der Bürger als SchreibtischtÓter. Der Fall Kurt Blanke (The Bourgeois Dignitary as a Desk Murderer. The Case of Kurt Blanke), p. 265

Diskussion
Martin Werding, Gab es eine neoliberale Wende? Wirtschaft und Wirtschaftspolitik in der Bundesrepublik Deutschland ab Mitte der 1970er Jahre (A Turn to Neoliberalism? Economie Performance and Economic Policy in the Federal Republic of Germany since the mid-1970s), p. 303

Interview
Hermann Wentker, Die DDR in den Augen des BND (1985-1990). Ein Interview mit Dr. Hans-Georg Wieck (The GDR in the Perception of the BND (1985-1990). An Interview with Dr. Hans-Georg Wieck), p. 323

Notizen, p. 359
Rezensionen online (Januar - März 2008) (Reviews online (January - March 2008), p. p. 369


56, 2008, 1

Hans Maier, Fortschrittsoptimismus oder Kulturpessimismus? Die Bundesrepublik Deutschland in den 70er und 80er Jahren (Progressive Optimism or Cultural Pessimism? The Federal Republic in the 1970s and 1980s), p. 1
Rüdiger Hachtmann, Die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft 1933 bis 1945. Politikund Selbstverständnis einer Großforschungseinrichrung (The Kaiser Wilhelm Society 1933 to 1945. The Politics and Self-conception of a Major Research Establishment), p. 19
Felix Römer, „Im alten Deutschland wÓre solcher Befehl nicht m˛glich gewesen“. Rezeption, Adaption und Umsetzung des Kriegsgerichtsbarkeitserlasses im Ostheer 1941/42 ( "In the Old Germany Such a Command Would Have Been Impossible". Reception, Adaptation and Implementation of the Military Jurisdiction Decree (Kriegsgerichtsbarkeitserlass) in the Eastern Army 1941/42), p. 53
Michael Schwartz, Vertriebene im doppelten Deutschland. Integrations- und Erinnerungspolitik in der DDR und in der Bundesrepublik (Expellees in Twofold Germany. Integration and Commemoration Policy in the GDR and the Federai Republic), p. 101

Notizen, p. 153
Rezensionen online (Oktober - Dezember 2007) (Reviews online (October - December 2007), p. 161


55, 2007, 4

Anselm Doering-Manteuffel, Nach dem Boom. Brüche und KontinuitÓten der Industriemoderne seit 1970 (After the Boom. Ruptures and Continuities of Industrial Modernity since 1970), p. 559
Stefan Martens, Frankreich zwischen „Histoire contemporaine“ und „Histoire du temps prÚsent“ (France Between “Histoire contemporaine“ and “Histoire du temps prÚsent“), p. 583
Malte K˛nig, Prostitution und Emanzipation. Die SchlieBung der staatlich lizensierten Bordelle Italiens 1958 (Between Prostitution and Emancipation. The Closing of Licensed Brothels in Italy 1958), p. 617
Matthias Dahlke, „Nur eingeschrÓnkte Krisenbereitschaft“. Die staatliche Reaktion auf die Entfuhrung des CDU Politikers Peter Lorenz 1975 (“Only Limited Crisis Preparedness“. The Reaction of the State to Abduction of the CDU Politician Peter Lorenz in 1975), p. 641

Dokumentation
Matthias Uhi, Armili Wagner, „Die M˛glichkeiten, aber auch die Grenzen nachrichtendienstlicher AufklÓrung“. Bundesnachrichtendienst und Mauerbau, Juli-September 1961 (“The Possibilites, but also the Limits of Intelligence Service Reconnaissance in Especially Comprehensible Manner“. The Bundesnachrichtendienst (Federal Intelligence Service) and the Construction of the Berlin Wall, July-September 1961), p. 681

Rezensionen online (Juli-September 2007) (Reviews online (July-September 2007)), p. 727


55, 2007, 3

Horst Moller, Gefährdungen der Demokratie. Aktuelle Probleme in historischer Sicht (Dangers to Democracy: Current Problems in Historical Perspective), p. 379
Alexander Brakel, „Das allergefahiiichste ist die Wut der Bauern.“ Die Versorgung der Partisanen und ihr Verhältnis zur Zivilbevölkerung. Eine Fallstudie zum Gebiet Baranowicze 1941-1944 („The Ire of the Peasants is the Greatest Danger.“ The Provisioning of the Partisans and their Relationship with the Civilian Population. A Case Study of the Baranowicze Region 1941-1944), p. 393
Marc Hansmann, Wege in den Schuldenstaat. Die strukturellen Probleme der deutschen Finanzpolitik als Resultai historischer Entwicklungen (Paths towards a State of Debt. The Structural Problems of German Fiscal Policy as the Result of Historical Developments), p. 425
Claudia Dunlea, Charles de Gaulle und das Scheitern einer europäischen Diplomatie (Charles de Gaulle and the Failure of a European Diplomacy), p. 463

Diskussion
Christoph Boyer, Die Einheit der europÓischen Zeitgeschichte (The Unity of European Contemporary History), p. 487

Dokumentation
Jonas Scherner, Bericht zur deutschen Wirtschaftslage 1943/44. Eine Bilanz des Reichsministeriums für Rüstung und Kriegsproduktion über die Entwicklung der deutschen Kriegswirtschaft bis Sommer 1944 (Report on the State of the German Economy 1943/44. An Account of the Rei eh Ministry for Armament and War Production about the Development of the German War Economy until Summer 1944), p. 499

Notizen, p. 547
Rezensionen online (April-Juni 2007) (Reviews online (April-June 2007), p. 549


55, 2007, 2

Igor Lukes, Ein nachrichtendienstliches Versagen. Die Amerikaner und die kommunistische Machtergreifung in der Tschechoslowakei 1948 (A failure of-intelligence. The United States and the Communistic Coup in Czechoslovakia 1948), p. 201
Holger R. Stunz, Hitler und die „Gleichschaltung“ der Bayreuther Festspiele. Ausnahmezustand, Umdeutung und sozialer Wandel einer Kulturinstitution 1933-1934 (Hitler and the “Gleichschaltung“ of the Bayreuth Festival. State of Emergency, Reinterpretation and Social Change of a Cultural Institution 1933-1934), p. 237
Martina Steber, Herbert Butterfield, der Nationalsozialismus und die deutsche Geschichtswissenschaft (Herbert Butterfield, National Socialism und German Historiography), p. 269

Diskussion
Dieter Sauer, Die Zukunft der Arbeitsgesellschaft. Soziologische Deutungen in zeithistorischer Perspektive (The Future of Work-driven Society. Socio logical Interpretations in the Perspective of Contemporary History), p. 309

Dokumentation
Peter Hoffmann, Oberst i.G. Henning von Tresckow und die Staatsstreichspläne im Jahr 1943 (Colonel (G.S.) Henning von Tresckow and the Coup Plans in 1943), p. 331

Notizen, p. 365
Rezensionen online (Januar-März 2007), p. 367


55, 2007, 1

Frank Bösch, Film, NS-Vergangenheit und Geschichtswissenschaft. Von „Holocaust“ zu „Der Untergang“ - Film, the National Socialist Past and Historiography. From “Holocaust“ to “Downfall“, p. 1
Riccardo Bavaj, Otto Kirchheimers Parlamentarismuskritik in der Weimarer Republik. Ein Fall von „Linksschmittianismus“? - Otto Kirchheimer's Critique of Parliamentarianism during the Weimar Republic. A Case of 'Leftwing Schmittianism'?, p. 33
MacGregor Knox, Das faschistische Italien und die „Endlösung“ 1942/43 - Fascist Italy faces the “Final Solution“, 1942/43, p. 53
Roberto Sala, Vom „Fremdarbeiter“ zum „Gastarbeiter“. Die Anwerbung italienischer Arbeitskräfte far die deutsche Wirtschaft (1938-1973) - From “Foreign Workers“ to “Guest Workers“. The Recruitment of Italian Labour for the German Economy (1938-1973), p. 93

Dokumentation
Michael Gruttner, Sven Kinas, Die Vertreibung von Wissenschaftlern aus den deutschen Universitäten 1933-1945 - The Expulsion of Academics from German Universities, 1933-1945, p. 123

Notizen, p. 187
Rezensionen online (Oktober-Dezember 2006), p. 189


54, 2006, 4

Manfred Kittel, Horst Moller, Die Beneš-Dekrete und die Vertreibung der Deutschen im europäischen Vergleich (The Beneš decrees and the expulsion of the ethnic Germans seen from a European perspective), p. 541
Fiammetta Balestracci, Die „zweite BauernrÓtebewegung“ im Deutschen Reich 1919-1920 (The second movement of farmers' councils in Germany, 1919-1920), p. 583
Bernhard Dietz, Gab es eine „Konservative Revolution“ in Großbritannien? Rechtsintellektuelle am Rande der Konservativen Partei 1929-1933 (A “Conservative Revolution“ in Britain? Right-wing intellectuals at the margin of the Conservative Party between 1929 and 1933), p. 607
Stephan Lehnstaedt, Das Reichsministerium des Innern unter Heinrich Himmler 1943-1945 (The Ministry of the Interior under Heinrich Himmler, 1943-1945), p. 639
Peter E. Fäßler, Bonn und das strategische Embargo gegen die Sowjetunion und ihre Verbündeten 1949-1958 (Bonn and the strategie embargo against the Soviet Union and its allies, 1949-1958), p. 673

Notizen, p. 701
Rezension online (Juli-September 2006), p. 719


54, 2006, 3

Andreas Rödder, Das „Modell Deutschland“ zwischen Erfolgsgeschichte und Verfallsdiagnose (The “German model between story of success and verdict of decay), p. 345
Eva Ingeborg Fleischhauer, Rathenau in Rapallo. Eine notwendige Korrektur des Forschungsstandes (Rathenau and the Treaty of Rapallo), p. 365
Albert Fischer, Verfolgung, Selbsthilfe, Liquidation. J¨dische Genossenschaftsbanken im nationalsozialistischen Deutschland 1933-1938 (Persecution, self-help, liquidation. Jewish cooperative banks in the Third Reich), p. 417
Mathieu L.L. Segers, Zwischen Pax Americana und Pakt Atomica. Das deutsch-amerikanische Verhältnis während der EURATOM-Verhändlungen 1955-1957 (Between “Pax Americana“ and “Pact Atomica“. The relations between the United States and Germany during the negotiations for the European Atomic Energy Community (Euratom), 1955-1957), p. 433
Andreas Hilger, Sowjetische Justiz und Kriegsverbrechen. Dokumente zu den Verurteilungen deutscher Kriegsgefangener, 1941-1949 (Soviet Justice and crimes of war. Documents on the conviction of German prisoners of war, 1941-1949), p. 461
Michael Schwartz, Hermann Wentker, Erinnerungspolitik auf dem Holzweg. Zu den Empfehlungen der Expertenkommission tur eine k¨nfýtige „Aufarbeitung der SED-Diktatur“, p. 517

Rezensionen online April-Juni 2006 (Reviews online Aprii-June 2006) p. 523


54, 2006, 2

Manfred Kittel, Eine Zentralstelle zur Verfolgung von Vertreibungsverbrechen? Rückseiten der Verjährungsdebatte in den Jahren 1964 bis 1966 (A central agency for the prosecution of crimes of expulsion? Drawbacks in the debate about the limitation of crimes in the years between 1964 and 1966), p. 173
Christiane Eisenberg, Der Weltfußballverband FIFA im 20. Jahrhundert. Metamorphosen eines, „Prinzipienreiters“ (The World Football Association FIFA during the 20th century. Metamorphoses of a Strongly Principled Organisation), p. 209
Amedeo Osti Guerrazzi, Kain in Rom. Judenverfolgung und Kollaboration unter deutscher Besatzung 1943/44 (Cain in Rome. The persecution of Jews and collaboration during the German occupation 1943/44), p. 231
Christoph Kösters, Die katholischen Bischöfe und der 17. Juni 1953 (The Catholic bishops in Germany and June 17th, 1953), p. 269
Johannes Hü rter, Alte und neue Geschichtsbilder vom Widerstand und Ostkrieg. Zu Hermann Gramls Beitrag „Massenmord und Militäropposition“ (Old and new representations of the history of the resistance and the war in the east. Some remarks on Hermann Graml's article „Mass murder and the military opposition“), p. 301
Christian Hartmann, Auszeichnungen für die Publikationen des Instituts für Zeitgeschichte München-Berlin (Prizes for the publications of the Institut für Zeitgeschichte München-Berlin), p. 323


54, 2006, 1

Hermann Graml, Massenmord und Militäropposition. Zur jüngsten Diskussion über den Widerstand im Stab der Heeresgruppe Mitte (Mass murder and military opposition. Some remarks on the resistance within Heeresgruppe Mitte), p. 1
Otmar Jung, Der literarische Jüdenstern. Die Indizierung der #8222;jüdischen“ Rechtsliteratur im nationalsozialistischen Deutschland (“Jewish“ juridical literature on the index in the Third Reich. A study on the organisation of exclusion), p. 25
Petra Terhoeven, Eheringe für den Krieg. Die Geschichte eines faschistischen Gedächtnisorts (Wedding rings for war - connotations in remembering fascism), p. 61
Gert C. Lubbers, Die 6. Armee und die Zivilbevölkerung von Stalingrad (The 6th German army and the civilian population of Stalingrad), p. 87
Wolfgang Mueller, Stalin, Renner und die Wiedergeburt Österreichs nach dem Zweiten Weltkrieg (Stalin, Renner and the Soviet part in the re-establishment of politicai structures in Austria in April/May 1945), p. 125

Rezensionen online (Oktober - Dezember 2005) p. 155


53, 2005, 4

Warum brach die Rivolte so schnell in sich zusammen?
Jean-Franšois Sirinelli, Die Babyboomer und der Mai 1968 in Frankreich, p. 527

Wissen wir schon alles über die DDR?
Henrik Bispinck, Dierk Hoffmann, Michael Schwartz, Peter Skyba, Mathias Uhl, Hermann Wentker, ukunt der DDR-Gescichte. Potenziale un Probleme zeithistorischer Forschung, p. 547

Warum explodierte die „Hindenburg“?
Helmut Braun, Das „Wundergas“ Helium, die US-amerikanische Innenpolitik und die deutschen Zeppeline, p. 571

Womit müssen Faschismusforcher in Italien rechnen?
Brunello Mantelli, Im Reich der Unsicherheit? Italienische Archivi und die Erforschung des Faschismus, p. 601

Diskussion
Geht es wirklich um Minuten?
Hersh Fischer, Zum Zeitablauf der Reichstagsbrandstiftung. Korrkturen der Untersuchung Alfred Berndts, p. 617

Dokumentation
Schlüsseldokument des Kalten Krieges?
Gerhatd Wettig, Stalins Aufrüstungsbesschlß. Die Moskauser Beratungen mit den Parteicheefs und Verteidigungsministern der „Volksdemokratien“ vom 9. bis 12. Januar 1951, p. 635

Notiz, p. 651
Rezensionen online, p. 661
Abstract, p. 667
Autoren, p. 671


53, 2005, 3

Was heitß schon sicher?
Eckart Conze, Sicherheit als Kultur. Überlegungen zu einer „modernen Politikgeschichte“ der Bundsrepublik Deutchland, p. 357

War Einstein ein homo politicus?
Britta Scheideler, Albert Einstein in der Weimarer Republik. Demokratisces und elitäres Denken im Widerspruch, p. 381

Weshalb scheiterte die sowjetische Religionspolitik?
Katrin Boeckh, Jüdisches Leben in der Ukraine nach dem Zweiten Weltkrieg. Zur Verfolgung einer Religionsgemeinschaft im Spätstalinismus (1945-1953), p. 421

Diskussionen
Neue Quellen, neue Erkenntnisse
Felix Römer, Das Heeresgruppenkommando Mitte und der Vernichtungskrieg im Sommer 1941. Eine Erwiderung auf Gerhard Ringshausen, p. 451
Israel und der Vrba-Wetzler-Bericht
John S. Conway, Flucht aus Auschwitz: Sechzig Jahre danach, p. 461

Dokumentation
Legende oder Realität?
Manfred Zeidler, Das „kaukasische Experiment“. Gab es eine Weisung Hitlers zur deutschen Besatzungs-politik im Kaukasus?, p. 475

Notiz, p. 501
Rezensionen online, p. 511
Abstract, p. 517
Autoren, p. 521


53, 2005, 2

Wie antisemitisch war der Fascismus?
Thomas Schlemmer, Hans Woller, Der italianische Faschismus und die Juden 1922 bis 1945, p. 164

Widersetzte sich der Ruhrmagnat?
Peter Langer, Paul Reusch und die Gleichschaltung der „Münchner Neuesten Nachrichten“ 1933, p. 203

Forciete Abetz die Judenverfolgung?
Barbara Lambauer, Opportunistischer Antisemitismus. der deutsche Botshafter Otto Abetz und die Judenver-folgung in Frankreich (1940-1942), p. 241

Worauf wollte Bundeskanzler Erhard hinaus?
Matthias Schulz, Integration durch eine europäisce Atomstreitmacht? Nuklearambitionen und die deutsche Europa-Initiative vom Herbst 1964, p. 275

Warum ging ein nationaler Gedenktag unter?
Helmut Vogt, „Wir stehen als Freie unter Freien“. Der tag der Souveränität am 5. Mai 1955, p. 315

Notiz, p. 331
Rezensionen online, p. 343
Abstract, p. 347
Autoren, p. 351


53, 2005, 1

Der Vatikan öffnet seine Archive.
Hubert Wolf, Pius XI. und die „Zeitirrtümer“. Die Initiativen der römischen Inquisition gegen Rassismus und Nationalismus, p. 1

Die DAF auf den Prüfstand
Rüdiger Hachtmann, Chaos und Ineffizienz in der Deutschen Arbeitsfront. Ein Evaluierungsbericht aus dem Jahr 1936, p. 43

In den Mühlen mörderischer Apparate.
Annette Hinz-Wessels, Petra Fuchs, Gerrit Hohendorf, Maike Rotzoll, Zur bürokratischen Abwicklung. Die „Euthanasie“ -Aktion im Spiegel neuer Dokumente, p. 79

Gewissensprüfung leicht gemacht?
Patrick Berhard, Kriegsdientverweigerung per Postkarte. Ein gescheiters Reformprojekt der sozialliberalen Koalition 1969-1978, p. 109

Diskussion
Neue Quellen neue Erkenntnisse?
Gerhard Ringshausen, Der Aussagewert von Paraphen und der Handlungsspielraum des militärischen Widerstandes. Zu Johannes Hürter: Auf dem Weg zur Militäropposition, p. 141

Rezensionen online, p. 149
Abstract, p. 155
Autoren, p. 157


52, 2004, 4

Macht die Globalisierung die Welt sicherer?
Harold James, Krieg und Frieden in Zelten der Globalisierung, p. 585

Was plante der Kreml im Sommer 1939?
Sergej Slutsh, Stalins „Kriegsszenario 1939“: Eine Rede, die es nie gab. Die Geschichte einer Fälschung, p. 597

Warum musste nur einer büßen?
Ralf Ahrens, Der Exempelkandidat. Die Dresdner Bank und der Nürnberger Prozess gege Karl Rasche, p. 637

Neue Erkenntnisse über den Reichsfüher SS?
Michael Wildt, Himmlers Terminkalenter aus dem Jahr 1937, p. 671

Diskussion
Warum befasst Spanien sich erst heute mit Franco?
Walther L. Benecker, Deutungen, Revisionen Vergangenheitsaufarbeitung, p. 693

Notiz, p. 711
Abstract, p. 713
Autoren, p. 717


52, 2004, 3

Ein unbekannter Attentäter?
Gerhard Ringshausen, Hans-Alexander von Voß (1907-1944). Offizier im Widerstand, p. 361

Weshalb wird Adam von Trott zu Solz in Großbritannien so kritisch beurteilt?
Silvia Daniel, „Troubled Loyalty“? Britisch-deutsche Debatten um Adam von Trott zu Solz 1933-1969, p. 409

Was gab den Ausschlag für das Scheitern 1953 und für den Erfolg von 1989?
Walter Süß, Von der Ohnmacht des Volkes zur Resignation der Mächtingen. Ein Vergleich des Aufstandes in der DDr 1953 mit der Rvolution von 1989, p. 441

Dokumentationen
Wer fand wo die Goebbels-Tagebücher?;
Astrid M. Eckert und Stefan Martens, Glasplatten im märkischen Sand. Zur Überlieferungsgeschichte der tageseinträge und Diktate von Joseph Goebbels, p. 479

Wann Wusste die militäropposition vom Judenmord?
Johannes Hürter, Auf dem Weg zur Militäropposition. Tresckow, Gersdoff, der Vernichtungskrieg und der Judenmord Neue Dokumente über das Verhältnis der Heeres-gruppe Mitte zur Einsatzgruppe B im Jahr 1941, p. 527

Notizen, p. 563
Abstract, p. 575
Autoren, p. 579


52, 2004, 2

Wie international war die nationale Frage?
Klaus Hildebrand, Wiedervereinigung und Staatenwelt. Probleme und Perspektiven der Forshung zur deutschen Einheit 1989/90, p. 193

Vergangenheitsbewältigung oder Propaganda?
Manfred Zeidler, Der Minsker Kriegsverbrecherprozeß vom Januar 1946. Kritische Anmerkungen zu einem sowjetischen Schauprozeß gegen deutsche Kriegsgefangene, p. 211

Löste das Atomprogramm Israel den Sechs-Tage-Krieg aus?
Shlomo Aronson, Israelische Atomwaffen und der Sechs-Tage-Krieg von 1967, p. 245

Diskussion
Neue Quellen zu einem alten Streit
Ahlrich Meyer, Kleistische Prosa order Polizeibericht? Anmerkungen zu Ernst Jüngers Denkschrift „Zur Geiselfrange“, p. 281

Was dachten die deutschen Generäle über den Holocaust und den 20. Juli 1944?
Sönke Neitzel, Deutsche Generäle in britischer Gefangenschaft 1942-1945. Eine Auswahledition der Abhörprotokolle des Combined Services Detailed Interroation Centre UK, p. 289

Abstracts, p. 349
Autoren, p. 353


52, 2004, 1

Bilanz einer Debatte
Christian Hartmann, Verbrecherischer Krieg - Verbrecherischer Wehrmacht? Überlegungen zur Struktur des deutschen Ostheeres 1941-1944, p. 1

Was lasen die Deutschen nach 1933?
Tobias Schneider, Bestseller im Dritten Reich. Ermittlung und Analyse der meistverkauften Romane in Deutscland 1933-1944, p. 77

Diskussion
Was hielt Stalin in den Jahren vor 1952 von einem friedensvertrag mit Deutshland?
Jochen laufer, Der Friedensvertrag mit Deutschland als problem der sowjetischen Außenpolitik. Die Stalin-Note vom 10. Märtz 1952 im Lichte neuer Quellen, p. 99

Dokumentation
Verwandte Seelen?
Karina Urbach, Bernd Buchner, Prinz Max von Baden und Houston Stewart Chamberlain. Aus dem Briefwechsel 1909-1919, p. 121

Notizen, p. 179
Abstract, p. 185
Autoren, p. 187


vai agli indici degli anni successivi / next document / document suivant [Elenco riviste][Periodicals list][Liste revues]
© Fondazione Istituto Internazionale di Storia Economica "F. Datini"