Zeitschrift für Unternehmensgeschichte / Journal of Business History

Fino al 2006: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte
Dal 2006: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte / Journal of Business History

Wiesbaden, Gesellschaft fuer Unternehmensgeschichte
Quadrimestrale; dal 1988 trimestrale, dal 1996 semestrale
ISSN: 0342-2852
Già: Tradition : Zeitschrift für Firmengeschichte und Unternehmerbiographie
Conservata in: Università degli Studi di Firenze, Biblioteca di Scienze Sociali
Punto di servizio: Economia, Riv. Straniere 0365
Consistenza: a. 22, 1977-
Lacune: a. 26, 1981, 2-3;
[ 2030-2021 ] [ 2020-2011 ] [ 2010-2001 ] [ 2000-1991 ] [ 1990-1981 ] [ 1980-1977 ]

copertina della rivista


a. 55, 2010, 2

Aufsätze (Articles)
Hartmut Berghoff, Berti Kolbow, Konsumgütermarketing im Rüstungsboom. Wachstumsstrategien der IG-Farben-Sparte Agfa, 1933 bis 1945, p. 129
Francesca Fauri, From financial aid to nationalization: the history of the Fondo Industria Meccanica (FIM), p. 161
Ute Engelen, Betriebliche Wohnungspolitik im "fordistischen" Zeitalter. Das Volkswagenwerk in Wolfsburg und Automobiles Peugeot in Sochaux von 1944 bis 1979, p. 180
Christina Lubinski, Zwischen Familienerbe und globalem Markt. Eigentum und Management von großen westdeutschen Familienunternehmen im Wandel (1960 bis 2008), p. 204

Buchbesprechungen (Reviews), Mitteilungen (Announcements), p. 230


a. 55, 2010, 1

Aufsätze (Articles)
Hans-Christoph Seidel, Bergbauelite und Parteielite. Der Rücktritt Ernst Brandis vom Vorsitz der Bezirksgruppe Steinkohlenbergbau Ruhr im Juni 1937, p. 3
Heike Knortz, Die Entwicklung des modernen Begriffs von der Arbeitsproduktivität. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Betriebswirtschaftslehre, p. 31
Alberto Rinaldi, The Rise of a District Lead Firm: The Case of Wam (1968-2003), p. 52
David T. Goodwin, Roger G. Johnson, The Demise of Digital Equipment Corporation: Downsizing - Cause or Cure, p. 82


a. 54, 2009, 2

Inhaltsverzeichnis
André Steiner, Ausgangsbedingungen für die Transformation der DDR-Wirtschaft: Kombinate als künftige Marktunternehmen?, p. 139
Lynn Rother, Die Kunstförderung der Deutschen Bank. Mittel zum Zweck? Das Konzept Kunst am Arbeitsplatz am Beispiel der Frankfurter Konzernzentrale, p. 158
Sylvia Wölfel, Zwischen ökologischer Verantwortung und ökonomischem Zwang. Vom VEB dkk Scharfenstein zur FORON Hausgeräte GmbH, p. 179
Peter Leßmann-Faust, Erfahrungen mit Konversionen. Die französischen Automobilfirmen Renault und Berliet vom Ersten bis zum Zweiten Weltkrieg, p. 202


a. 54, 2009, 1

Aufsätze (Articles)
Mario Klotzsche, Indigo und die schweizerische Farbenindustrie. Großprojekte von Ciba und Geigy, p. 3
Rajah Scheepers, ökonomie und Theologie - die Entwicklung des Unternehmens Diakonie in den Scharnierjahrzehnten 1960 bis 1980, p. 26
Harald Degner, Schumpeterian German Firms before an after World War I. The Innovative Few and Non-innovative Many, p. 50
Roman Köster, Der lange Abschied vom Luftschiff: Die Diversifizierung des Zeppelin-Konzerns nach dem Ersten Weltkrieg, p. 73


a. 53, 2008, 2

Aufsätze (Articles)
Adelheid von Saldern, Netzwerke und Unternehmensentwicklung im frühen 19. Jahrhundert. Das Beispiel der Schoeller-Häuser, p. 147
Pál Germuska, Eastern Intelligence with Western Components. Development of Radio Reconnaissance Instruments in Socialist Hungary, p. 177
Rebecca Belvederesi-Kochs, Von der "moralischen Anstalt" zum vertriebsorientierten Finanzdienstleister. Der unternehmenskulturelle Wandel des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands im Spiegel seiner Marketingstrategie, p. 192
Ingo Köhler, Marketingmanagement als Strukturmodell. Der organisatorische Wandel in der deutschen Automobilindustrie der 1960er bis 1980er Jahre, p. 216


a. 53, 2008, 1

Aufsätze
Karsten Linne, "[.] bisher nur Sonnentage [.]". Der Aufbau der Volkswagen-Händlerorganisation 1948 bis 1967, p. 5
Heidrun Homburg, Financing World Football. A Business History of the Fédération Internationale de Football Association (FIFA), p. 33
Karoline Krenn, Von der "Macht der Banken" zur Leitidee des deutschen Produktionsregimes. Bank-Industrie Verflechtung am Beginn des 20. Jahrhunderts, p. 70
Jonas Scherner, Jochen Streb, Wissenstransfer, Lerneffekte oder Kapazitätsausbau? Die Ursachen des Wachstums der Arbeitsproduktivität in den Werken der Deutschen Sprengchemie GmbH, 1937-1943, p. 100


a. 52, 2007, 2

Aufsätze
Martin Lutz, Siemens und die Anfänge des Sowjetgeschäfts: Zur Bedeutung von Vertrauen für ökonomisches Handeln, p. 135
Arjan van Rooij, Nylon - the material and its challenges: The case of Dutch hosiery firms, 1945-1965, p. 156
Kim Christian Priemel, Gekaufte Geschichte. Der "Freundeskreis Albert Vögler", Gert von Klass und die Entwicklung der historischen Unternehmerforschung nach 1945, p. 177
Yvonne Zimmermann, Heimatpflege zwecks Suppenpromotion. Zum Einsatz von Lchtbildern und Filmen in der Schweizer Lebensmittelbranche am Beispiel von Maggi, p. 203

Buchbesprechungen, p. 227
Mitteilungen, p. 248


a. 52, 2007, 1

Aufsätze
Thomas Welskopp, Bis an die Grenzen des Gesetzes. Die Reaktion der legalen Alkoholwirtschaft auf dei "National Prohibition" in den USA, 1920 bis 1933, p. 3
Timo Leimbach, Vom Programmierbüro zum globalen Softwareproduzenten. Die Erfolgsfaktoren der SAP von der Gründung bis zum R/3-Boom, 1972 bis 1996, p. 33
Ben Wubs, Unilever's Struggle for Control. An Anglo-Dutch Multinational under German Occupation, p. 57
Heinrich Hartmann, Zwischen Projektionsfläche und Handlungsraum. Raumvorstellungen bei Bayer und PCAC, 1890 bis 1914, p. 85

Buchbesprechungen, p. 102


a. 51, 2006, 2

Aufsätze
Geoffrey Jones, The End of Nationality? Global Firms and "Borderless Worlds", p.149
Jonas Scherner, Das Verhältnis zwischen NS-Regime und Industrieunternehmen - Zwang order Kooperation?, p. 166
Paul Windolf, Unternehmensverflechtung im organisierten Kapitalismus, p. 191
Philip Ischer, Digitalisierung und Deregulierung der Telekommunication. Wechselwirkumgen zwischen Innovationsprozessen und institutionellen Rahmenbedingungen am Beispiel der schweizerischen PTT (1970 bis 1998), p. 223

Buchbesprechungen, p. 244

Mitteilungen, p. 271


a. 51, 2006, 1

Aufsätze
Niemann Hans-Werner, Kontinutatssicherung durch Transformation. Die Entwicklung des Bramscher Familienunternehmens Sanders vom protoindustriellen Leinenhandel zur industriellen Werberei, p. 3
Borscheid Peter, Systemwettbewerb, Institutionenexport und Homogenisierung. Der Internationalisierungsprozess der Versicherungswirtschaft im 19.Jahrhundert, p. 26
Betrams Kenneth, Of Men and Platforms: Social Networks and the Organization of Industrial Innovation in Belgium (1900 to 1970), p. 54
Stremmel Ralf, Von der „Treue“ zum „Vertrauen“? Friedrich Alfred Krupp und seine Beschäftigten (1887- bis 1902), p. 70
Mutz Mathias, „Ein unendlich weites Gebiet fűr die Ausdehnung unseres Geschäfts“. Marketingstrategien des Siemens-Konzerns auf dem chinesischen Markt (1904 bis 1937), p. 93

Buchbesprechungen, p. 116

Mitteilungen, p. 139


a. 50, 2005, 2

AUFSÄTZE
Michel Margairaz, Einleitung, Die französischen (und deutschen) Unternehmen während des Zweiten Weltkrieges, p. 131
Sophie Chauveau, Die Pharma-Industrie en Frankreich während der Besatzungszeit - Eine Bestandsaufnahme, p. 139
Françoise Berger, Die Beziehung zwischen der französischen und der deutschen Eisen- und Stahlindustrie während des Krieges, p. 159
Danièle Fraboulet, Unternehmensführung und Strategien der Metallunternehmen in der Pariser Region 1937-1947, p. 181
Nicolas Marty, Kriegswirtschaft und Kriegsverpflichtung der Arbeitskräfte (1939-1945), p. 197
Philippe Verheyde, Vichy, die deutsche Besatzungsmacht und ihre wirtschaftlichen Beziehungen im Rahmen der "Arisierung" der groBen jüdischen Unternehmen, p. 218

Buchbesprechungen (Reviews), p. 232


a. 50, 2005, 1

AUFSÄTZE
Gerald D. Feldman, German Banks and National Socialist Efforts to Supply Capital and Support Industrialization in Newly Annexed Territories: The Austrian Model, p. 5
Christiane Eifert, Deutsche Unternehmerinnen und die Rhetorik vom "weib-lichen Führungsstil "nach 1945, p. 17
Boris Barth, Die Anfänge des Gerling-Konzerns 1904 bis 1926. Der "Outsider "Robert Gerling, das "Feuerkartell" und die Lücke im Markt, p. 36
Ruth Rosenberger, Von der sozialpolitischen zur personalpolitischen Transformationsstrategie. Zur Verwissenschaftlichung betrieblicher Personalpolitik in west-deutschen Unternehmen 1945 bis 1980, p. 63
Alexander Engel, Productionssysteme im Wettstreit. Wissensorganisation im Kampf um den Weltmarkt für Indigo 1880-1910, p. 83

Buchbesprechungen (Reviews), p. 105
Mitteilungen (Announcements), p. 128


a. 49, 2004, 2

AUFSÄTZE
Hartmut Berghoff, Wozu Unternehmensgeschichte? Erkenntnisinteressen, Forschungsansätze und Perspektiven des Faches, p. 131
Paul Erker, Der lange Weg zu stabilen Leitungs- und Kontrollstrukturen. Aspekte der Corporate Governance bei den Chemischen Werken Hüls (CWH), p. 149
Alexander Faridi, Der regulierende Eingriff des Energiewirtschaftsgesetzes in den Wettbewerb zwischen öffentlicher und industrieller Stromerzeugung in den 30er Jahren, p. 173
Armin Müller, Die erste Generation der Werkleiter in der SBZ/DDR, p. 198
Harald Wixforth, Die Böhmische Escompte-Bank nach dem Zerfall der Habsburger Monarchie - eine Bank zwischen Eigentümer - und nationalen Wirtschaftsinteressen, p. 222

Buchbesprechungen (Reviews), p. 239


a. 49, 2004, 1

AUFSÄTZE
Alexander Schug, Vom Newpaper space salesman zur integrierten Kommunikations-agentur. Die 120-jährige Entwicklungsgeschichte der Werbeagentur Dorland, p. 5
Uwe Spiekermann, Freier Konsum und soziale Verantwortung. Zur Geschichte des Ladenschlusses in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert, p. 26
Wener Plumpe, 1968 und die deutschen Unternehmen. Zur Markierung eines Forschungsfeldes, p. 45
Roman Köster, "Schauspielhaus Oberursel". Die Geschichte der Motorenfabrik Oberursel in den Janren 1918 bis 1956, p. 67

Buchbesprechungen (Reviews), p. 93
Mitteilungen (Announcements), p. 125


a. 48, 2003, 2

AUFSÄTZE
Wolfgang Köning, Das Scheitern einer nationalsozialistischen Konsumgesellschaft. "Volksprodukte" in Politik, Propaganda und Gesellschaft des "Dritten Reiches", p. 131
Ingo Böhle, Die "Judenfrage" in der Privaten Krankenversicherung (PKV) im Nationalsozialismus. "Ganz allgemein hat allerdings die private Krankenversicherung feststellen müssen, dass Nichtarier unversicherbar sind [...], p. 164
Karsten Linne, Baumwollanbau im Zweiten Weltkrieg. Eine "Einsatzfirma" in Südbland, p. 196
Ralf Richter, Die Währungs- und Wirtschaftereform 1948 im Spiegel unternehmerischer Personalpolitik - Volkswagen, 1945-1950, p. 215

Buchbesprechungen (Reviews), p. 239
Mitteilungen (Announcements), p. 259


a. 48, 2003, 1

AUFSÄTZE
Gerd Hardach, Optionen der Altersvorsorge im 19. und 20. Jahrhundert in Deutschland, p. 5
Martin Lengwiler, Das Drei-Säulen-Konzept und seine Grenzen: Private und berufliche Altersvorsorge in der Schweiz im 20. Jahrhundert, p. 29
Robin Pearson, Who pays for pensions? Das Problem der Alterssicherung in GroBbritannien im zwanzigsten Jahrhundert, p. 48
Anna Maria Thränhardt, Betriebliche Alterssicherung in der Japan AG, p.
Martin Seeleib-Kaiser, Betriebliche Sozialpolitik oder mehr Staat? Das Modell USA revisited, p. 73
André Straus, Die Verwaltung des Ruhestandes in Frankreich im 19. und frühen 20. Jahrhundert, p. 89

Buchbesprechungen (Reviews), p. 104
Mitteilungen (Announcements), p. 127


a. 47, 2002, 2
AUFSÄTZE
Hans Jürgen Teuteberg, Wilhelm Treue als Nestor der Unternehmensgeschichte, p. 123
Jörg Lichter, Die "Deutsche National-Bank" in Dessau: Versuch zur Gründung einer privaten Zentralbank in der Mitte des 19. Jahrhunderts, p. 158
Lil-Christine Schlegel, Von der Arbeitnehmerversicherung zur Volksversicherung: Die Handwerkerversicherung 1938, p. 175
Frank Uekötter, Urnweltschutz in den Händen der Industrie - eine Sackgasse? Die Geschichte des Hamburger Vereins für Feuerungsbetrieb und Rauchbekämpfung, p. 198

Buchbesprechungen (Reviews), p. 217
Mitteilungen (Announcements), p. 251


a. 47, 2002, 1

AUFSÄTZE
Werner Abelshauser, Gustav Krupp und die Gleichschaltung des Reichsverbandes der Deutschen Industrie, 1933-1934, p. 3
Thomas Großbölting, Zwischen "Klassenfrieden" und diktiertem Klassenantagonismus - Unternehmer und Belegschaft in Privatbetrieben der Sowjetischen Besat zungszone und der frühen DDR, p. 27
Patrick Kupper, Verkanntes unternehmerisches Risiko. Der übereilte Einstieg der schweizerischen Elektrizitätswirtschaft in die Atomtechnologie: der Fall Motor-Columbus 1961-1966, p. 48
Christian Kleinschmidt, Weltwirtschaft, Staat und Unternehmen im 18. Jahrhun dert. Ein Beitrag zur Protoindustrialisierungsdebatte, p. 72

Buchbesprechungen, p. 87
Mitteilungen, p. 115


a. 46, 2001, 2

AUFSÄTZE
Jochen Streb, Möglichkeiten und Grenzen der Schumpeterschen Diversifizierung Die Entwicklung der Firma Freudenberg & Co. Weinheim von spezialisierten Ledererzeuger zum Kunststoffverarbeiter mit breiter Angebotspalette, p. 131
Morten Reitmayer, Führungsstile und Unternehmensstrategien deutscher Großbanken vor 1914, p. 160
Harm G. Schröter, Die Auslandsinvestitionen der deutschen chemischen Industrie 1930 bis 1965, p. 182
Susanne Hilger, Zwischen Demontage und Wiederaufbau. Unternehmen und alliierte Besatzungspolitik nach dem Zweiten Weltkrieg am Beispiel der Firma Henkel, Düsseldorf, p. 198
Sandra Hartig, Von der "Tradition "zur Innovation. Die Gründung der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte, p. 221
Dieter Spethmann, Begegnung mit einer jüngeren Ansicht über die Vereinigte Stahlwerke AG, p. 237

Buchbesprechungen, p. 242


a. 46, 2001, 1

AUFSÄTZE
Editorial, p. 1
Peter Borscheid, Der ökonomische Kern der Unternehmensgeschichte, p. 5
Florian Triebel, Jürgen Seidl, Ein Analyserahmen für das Fach Unternehmensgeschichte, p. 11
Michael Friedwald, Telefunken und der deutsche Schiffsfunk 1903-1914, p. 27
Drahomir Jancik, Eduard Kubu, Jiri Novotný, Jiri Šouša, Der Mechanismus der Enteignung jüdischen Goldes im "Protektorat Böhmen und Mährem" und seine Funktionsweise (1939-1945), p. 58
Rudolf Tschirbs, Kabalen und Nächstenliebe. Die rheinisch-westfälischen Bergwerksindustriellen und das Grubenunglück von Courrières 1906, p. 77

Buchbesprechungen, p. 95
Mitteilungen, p. 125

vai agli indici degli anni successivi / next document / document suivant [Elenco riviste][Periodicals list][Liste revues] vai agli indici degli anni precedenti / previous document / document precédént
© Fondazione Istituto Internazionale di Storia Economica "F. Datini"